Es bleibt dabei: Wer in den Sport investiert, investiert Geld für die Gesundheit und die Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen. Auch für Erwachsene gewinnt der Sport aus gesundheitlichen Gründen immer mehr an Bedeutung. Außerdem: Wer Integration von Zugewanderten fordert, muss die Vereine fördern. Wir wenden uns entschieden gegen alle Versuche, hier sparen zu wollen. Ohne die ehrenamtliche Tätigkeit vieler Menschen in unserer Stadt wäre die Existenz kommunaler Selbstverwaltung und Demokratie nicht denkbar. Wir treten deshalb für eine nachhaltige Förderung der örtlichen Vereine, Verbände und Organisationen ein. Trotz der Schutzschirm-Situation: Rücknahme der Kürzungen. Wir wollen, dass der Bedarf an Sportstätten jährlich geprüft wird. Wir fordern ausreichende Mittel für den Erhalt und den Ausbau bestehender Einrichtungen. Hierzu gehört auch die Anlage ausreichender Sportstätten - als erste Maßnahme die Sanierung des Hartplatzes an der Gesamtschule. Der Sportstättenentwicklungsplan soll sich nicht an der kommunalen Finanznot, sondern an den Bedürfnissen der Sporttreibenden orientieren.
nach oben zum Wahlprogramm
Das gesamte Wahlprogramm der DKP/Linke Liste finden Sie hier: WAHLPROGRAMM Vereine bleiben wichtig
Es bleibt dabei: Wer in den Sport investiert, investiert Geld für die Gesundheit und die Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen. Auch für Erwachsene gewinnt der Sport aus gesundheitlichen Gründen immer mehr an Bedeutung. Außerdem: Wer Integration von Zugewanderten fordert, muss die Vereine fördern. Wir wenden uns entschieden gegen alle Versuche, hier sparen zu wollen. Ohne die ehrenamtliche Tätigkeit vieler Menschen in unserer Stadt wäre die Existenz kommunaler Selbstverwaltung und Demokratie nicht denkbar. Wir treten deshalb für eine nachhaltige Förderung der örtlichen Vereine, Verbände und Organisationen ein. Trotz der Schutzschirm-Situation: Rücknahme der Kürzungen. Wir wollen, dass der Bedarf an Sportstätten jährlich geprüft wird. Wir fordern ausreichende Mittel für den Erhalt und den Ausbau bestehender Einrichtungen. Hierzu gehört auch die Anlage ausreichender Sportstätten - als erste Maßnahme die Sanierung des Hartplatzes an der Gesamtschule. Der Sportstättenentwicklungsplan soll sich nicht an der kommunalen Finanznot, sondern an den Bedürfnissen der Sporttreibenden orientieren.
nach oben zum Wahlprogramm
Das gesamte Wahlprogramm der DKP/Linke Liste finden Sie hier: WAHLPROGRAMM Vereine bleiben wichtig