Alle Kandidaten der DKP/Linke Liste finden Sie hier: KANDIDATEN DKP/Linke Liste tritt mit 27 Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl am 6. März 2016 an. Auf der Liste sind erfahrene Kommunalpolitiker und junge Neueinsteiger aus Mörfelden und aus Walldorf. Männer und Frauen - „Ureinwohner“ und Neubürger mit „Migrationshintergrund“. Sie stehen für eine lebendige und kritische Politik. Auf Platz 5 der Liste steht
zurück zu KANDIDATEN
Parteilos Familienstand: verheiratet, eine Tochter Erlernte Berufe: Koch, Hotelfachmann und Betriebswirt Derzeitige Berufe: Freier Journalist und Fotograf Politischer Werdegang: 2008-2011 Mitglied in der Partei Mensch Umwelt Tierschutz Schatzmeister des Landesverbandes Hessen 2008-2010 Mitglied des Bundesvorstands 2009-2011 Vorsitzender des Landesverbandes Hessen 2010-2011 Mitglied in der Grundsatzprogrammkommission, in der Satzungskommission, im Bundesarbeitskreis Projekt-Management und in der Bundesarbeitsgruppe Strategie und Wahlkampf Redakteur des Parteimagazins der Partei Mensch Umwelt Tierschutz seit 2011 Stadtverordneter der Stadtverordnetenversammlung Mörfelden-Walldorf, seit 2015 in der Fraktion DKP/Linke Liste Mitglied des Sozialausschusses Mitglied der Steuerungsgruppe Fairtrade seit 2011 Abgeordneter des Kreistags des Kreises Groß-Gerau in der Fraktion Die Linke. Offene Liste Mitglied des Umweltausschusses Stellvertretendes Mitglied des Regionalausschusses Stellvertretendes Mitglied für die Projektgruppe Klimaschutzteilkonzept Stellvertretendes Mitglied im Begleitkreis Wirtschaftsstrukturanalyse Fraktionsgeschäftsführer der Fraktion Die Linke.Offene Liste im Kreistag Groß-Gerau Redakteur des Fraktionsmagazins der Fraktion Die Linke.Offene Liste Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft Tierrechte/Tierschutz Hessen der Linken Aktuelle Mitgliedschaften: Bürgerinitiative TIERRECHT EU21, einer Organisation, die bundes- und europaweit um mehr Rechte für Tiere streitet. Initiative Volksentscheid, ein Zusammenschluss vieler Organisationen, der auf politische Weise für die Direkte Demokratie und Volksentscheide auf Bundesebene kämpft. Giordano-Bruno-Stiftung, die ein humanistisches Denken und eine säkulare Weltanschauung vertritt, gemäß dem Gesamtwerk Karlheinz Deschners (Tierrechtler). Menschenaffen sollen gleiche Grundrechte wie Menschen erhalten. Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V., ein national tätiger Verein, der unabhängig, überparteilich und konfessionell ungebunden ist. Er setzt sich ein für mehr Toleranz sowie gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung von Minderheiten ein. TIERRECHT EU21 e. V., einem Verein, der innerhalb der Europäischen Gemeinschaft mithilft, die Gesetzeslage für alle Lebewesen, die derzeit leiden müssen, zu verbessern. Eine langjährige Mitgliedschaft verbinde ich mit Greenpeace, eine von Friedensaktivisten 1971 gegründete transnationale politische Organisation für Umwelt- und Artenschutz. Verein gegen tierquälerische Massentierhaltung, der für Respekt zu Tieren und deren Lebensbedürfnisse eintritt. Heinz-Sielmann-Stiftung, die Naturschutz durch Ehrfurcht zu Tieren und Pflanzen vermittelt. Vegetarierbund Deutschland, der versucht unter anderem Tierrechte auf Gesetzgebungsebene und veganen Lebensstil zu stärken. PETA, die weltgrößte Tierrechtsorganisation, die sich auch auf politischem Weg für Tierrechte engagiert. Animal Peace, eine Organisation, die sich konsequent für Tierrechte einsetzt. Ich unterstütze außerdem folgende Institutionen: Albert-Schweitzer-Stiftung Menschen für Tierrechte / Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V. Terre des hommes Deutschland e. V. SOS-Kinderdorf International Tierrettungsdienst Frankfurt am Main, Tierherberge Egelsbach Zentrum junge Literatur / Textwerkstatt Darmstadt KulturBahnhof / Jugend und Kulturcafé e. V. Mörfelden Aktionsbündnis gegen TTIP, Ceta und Tisa (BUND) Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm. Int. Mehr Gerechtigkeit für Mensch und Tier Meine politischen Ziele: Die Rechte aller Menschen und Tiere, die benachteiligt sind, müssen gestärkt werden, indem Einfluss auf die Gesetzeslage genommen werden muss. Solange es den Menschen nämlich nicht gelingt, den Schutz der Freiheit des Individuums in ihrer Gesellschaft so zu verankern, dass er als sicher gilt, solange gilt es, darum zu kämpfen. Die Kommunalpolitik, u. a. in Mörfelden-Walldorf, ist lange Zeit von einer eher konservativen Haltung geprägt worden. Jetzt soll frischer Wind aufs politische Parkett geblasen werden, damit sich wieder etwas bewegt. Ökologie vor Ökonomie! Bewahrung von Natur. Direkte Demokratie ist zu fördern, mehr Bürgerbeteiligung an politischen Prozessen. Verteilungsgerechtigkeit, ausgewogen sozial. Keine Privatisierung kommunalen Eigentums und kein Stellenabbau bei öffentlichen Einrichtungen. Keine Gebührenerhöhung, um Haushaltslöcher zu stopfen. Abschaffung der Hundesteuer. Bezahlbaren Wohnraum erhalten, respektive fördern. Friedliches Miteinanderleben verschiedener Kulturen. Gemeinsam mit der Fraktion möchte ich dazu beitragen, dass in der Politik Mörfelden-Walldorfs nichts aus dem Ruder läuft. Kontaktmöglichkeiten: postalisch: Ringstraße 2, 64546 Mörfelden-Walldorf telefonisch: 06105 2 46 21 oder 0177 4 75 74 84 per E-Mail: info@dkp-ll.de
zurück zu KANDIDATEN
Parteilos Familienstand: verheiratet, eine Tochter Erlernte Berufe: Koch, Hotelfachmann und Betriebswirt Derzeitige Berufe: Freier Journalist und Fotograf Politischer Werdegang: 2008-2011 Mitglied in der Partei Mensch Umwelt Tierschutz Schatzmeister des Landesverbandes Hessen 2008-2010 Mitglied des Bundesvorstands 2009-2011 Vorsitzender des Landesverbandes Hessen 2010-2011 Mitglied in der Grundsatzprogrammkommission, in der Satzungskommission, im Bundesarbeitskreis Projekt-Management und in der Bundesarbeitsgruppe Strategie und Wahlkampf Redakteur des Parteimagazins der Partei Mensch Umwelt Tierschutz seit 2011 Stadtverordneter der Stadtverordnetenversammlung Mörfelden-Walldorf, seit 2015 in der Fraktion DKP/Linke Liste Mitglied des Sozialausschusses Mitglied der Steuerungsgruppe Fairtrade seit 2011 Abgeordneter des Kreistags des Kreises Groß-Gerau in der Fraktion Die Linke. Offene Liste Mitglied des Umweltausschusses Stellvertretendes Mitglied des Regionalausschusses Stellvertretendes Mitglied für die Projektgruppe Klimaschutzteilkonzept Stellvertretendes Mitglied im Begleitkreis Wirtschaftsstrukturanalyse Fraktionsgeschäftsführer der Fraktion Die Linke.Offene Liste im Kreistag Groß-Gerau Redakteur des Fraktionsmagazins der Fraktion Die Linke.Offene Liste Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft Tierrechte/Tierschutz Hessen der Linken Aktuelle Mitgliedschaften: Bürgerinitiative TIERRECHT EU21, einer Organisation, die bundes- und europaweit um mehr Rechte für Tiere streitet. Initiative Volksentscheid, ein Zusammenschluss vieler Organisationen, der auf politische Weise für die Direkte Demokratie und Volksentscheide auf Bundesebene kämpft. Giordano-Bruno-Stiftung, die ein humanistisches Denken und eine säkulare Weltanschauung vertritt, gemäß dem Gesamtwerk Karlheinz Deschners (Tierrechtler). Menschenaffen sollen gleiche Grundrechte wie Menschen erhalten. Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V., ein national tätiger Verein, der unabhängig, überparteilich und konfessionell ungebunden ist. Er setzt sich ein für mehr Toleranz sowie gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung von Minderheiten ein. TIERRECHT EU21 e. V., einem Verein, der innerhalb der Europäischen Gemeinschaft mithilft, die Gesetzeslage für alle Lebewesen, die derzeit leiden müssen, zu verbessern. Eine langjährige Mitgliedschaft verbinde ich mit Greenpeace, eine von Friedensaktivisten 1971 gegründete transnationale politische Organisation für Umwelt- und Artenschutz. Verein gegen tierquälerische Massentierhaltung, der für Respekt zu Tieren und deren Lebensbedürfnisse eintritt. Heinz-Sielmann-Stiftung, die Naturschutz durch Ehrfurcht zu Tieren und Pflanzen vermittelt. Vegetarierbund Deutschland, der versucht unter anderem Tierrechte auf Gesetzgebungsebene und veganen Lebensstil zu stärken. PETA, die weltgrößte Tierrechtsorganisation, die sich auch auf politischem Weg für Tierrechte engagiert. Animal Peace, eine Organisation, die sich konsequent für Tierrechte einsetzt. Ich unterstütze außerdem folgende Institutionen: Albert-Schweitzer-Stiftung Menschen für Tierrechte / Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V. terre des hommes Deutschland e. V. SOS-Kinderdorf International Tierrettungsdienst Frankfurt am Main, Tierherberge Egelsbach Zentrum junge Literatur / Textwerkstatt Darmstadt KulturBahnhof / Jugend und Kulturcafé e. V. Mörfelden Aktionsbündnis gegen TTIP, Ceta und Tisa (BUND) Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm. Int. Mehr Gerechtigkeit für Mensch und Tier Meine politischen Ziele: Die Rechte aller Menschen und Tiere, die benachteiligt sind, müssen gestärkt werden, indem Einfluss auf die Gesetzeslage genommen werden muss. Solange es den Menschen nämlich nicht gelingt, den Schutz der Freiheit des Individuums in ihrer Gesellschaft so zu verankern, dass er als sicher gilt, solange gilt es, darum zu kämpfen. Die Kommunalpolitik, u. a. in Mörfelden-Walldorf, ist lange Zeit von einer eher konservativen Haltung geprägt worden. Jetzt soll frischer Wind aufs politische Parkett geblasen werden, damit sich wieder etwas bewegt. Ökologie vor Ökonomie! Bewahrung von Natur. Direkte Demokratie ist zu fördern, mehr Bürgerbeteiligung an politischen Prozessen. Verteilungsgerechtigkeit, ausgewogen sozial. Keine Privatisierung kommunalen Eigentums und kein Stellenabbau bei öffentlichen Einrichtungen. Keine Gebührenerhöhung, um Haushaltslöcher zu stopfen. Abschaffung der Hundesteuer. Bezahlbaren Wohnraum erhalten, respektive fördern. Friedliches Miteinanderleben verschiedener Kulturen. Gemeinsam mit der Fraktion möchte ich dazu beitragen, dass in der Politik Mörfelden-Walldorfs nichts aus dem Ruder läuft. Kontaktmöglichkeiten: postalisch: Ringstraße 2, 64546 Mörfelden-Walldorf telefonisch: 06105 2 46 21 oder 0177 4 75 74 84 per E-Mail: info@dkp-ll.de
Alle Kandidaten der DKP/Linke Liste  finden Sie hier: KANDIDATEN DKP/Linke Liste tritt mit 27 Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl am 6. März 2016 an. Auf der Liste sind erfahrene Kommunalpolitiker und junge Neueinsteiger aus Mörfelden und aus Walldorf. Männer und Frauen - „Ureinwohner“ und Neubürger mit „Migrationshintergrund“. Sie stehen für eine lebendige und kritische Politik. Auf Platz 9 der Liste steht